Gesundheitsthemen

Krankheitslehre

Suche
Close this search box.
Seit es den Menschen gibt ist dessen Bewegungsapparat anfällig für verschieden Störungen. Muskeln, Gelenke, Knochen, Bindegewebe, die Haut, Knorpel und Sehnen können alle aus unterschiedlichen Gründen ihren Dienst versagen. Mehr zum rheumatischen Formenkreis...
Hormone werden oft mit den Begriffen Pubertät, Fortpflanzung, Diabetes oder Schilddrüsenproblemen gleichgesetzt. In Mitteleuropa sind Schilddrüsenprobleme häufig. Doch Hormone sind noch für vieles mehr zuständig.
Allergien sind eines der weitverbreitesten Beschwerden unserer Zeit. Klar ist, dass es sie schon seit Urzeiten gab, nur war ihre Häufigkeit so gering, dass man ihnen medizinisch keine Relevanz zuschrieb.

Pflanzenwirkstoffe

Diese Inhaltsstoffe werden auch Phytamine genannt. Sie werden in spezifischen Zelltypen in der Pflanze hergestellt und gehören nicht dem lebensnotwendigen Stoffwechsel der Pflanze an. Daher werden sie Sekundäre Wirkstoffe genannt.
Chiasamen sind bekannt für ihr nahrhafte Zusammensetzung. Chia ist nicht nur sättigend, sondern eine regelrechter Darmreiniger. Sie wirken sich positiv u.a. bei Diabetes aus.
Maronen sind sehr gesund, denn sie stecken voller Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Sie liefern ungefähr so viel Vitamin C wie Orangen. Außerdem finden sich in Maronen sämtliche B Vitamine und Vitmamin E.
Eine Pflanze produziert nicht einen Wirkstoff, sondern eine breite Anzahl. Das bedeutet wir haben es mit einem Gemisch zu tun. Alle Stoffe in diesem Gemisch haben das Potential miteinander zu reagieren...