Artischocken überbacken im Ofen

Für 4 Personen

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca.20 Min. Bei 200°C

8 Artischocken möglichst eine Sorte ohne Dornen an den Blattenden.

Petersilie

6 Knoblauchzehen

400 ml Quellwasser

Olivenöl 2 EL

1 TL Fenchelsamen

Salz, 1 Lorbeerblatt, Galgantpulver, Pelargoniengewürzmischung, Quendelpulver Schneiden Sie den Stil der Artischocke ab und nehmen Sie ihm die äussere Haut weg, so dass nur das Mark übrig bleibt. Dieses Mark in Würfel schneiden. Die Artischocken vierteln, die Borsten im Inneren alle entfernen, die äusseren Blätter entfernen sowie die Blattspitzen abschneiden. Das ganze in einem Römertopf oder in einer Pirexform geben. Dann Petersilie fein schneiden, bei den Knoblauchzehen den Keimling entnehmen und alles zu den Artischocken geben. Wasser, Öl, Salz und Gewürze nach Geschmack dazugeben und in den Ofen bei 200°C 30 Min garen. 

Diese Beilage passt zu allem. Sie ist eine pure Leberreinigung. Die Galle wird angeregt und der Fettstoffwechsel regelt sich. Dieses Gericht ist für jeden sehr zu empfehlen. Jeder sollte seine Leber von Zeit zu Zeit reinigen.

Forschungstätigkeit

Mikroalgen ­ die Apotheke der Zukunft

Seit mehr als zehn Jahren entwickelt die Ratioars GmbH Technologie für Photobioreaktoren. Das sind Systeme, in welchem Mikroalgen gezüchtet werden.Mikroalgen sind zwar sehr klein.

Elektrostatische Felder als Gengedächtnis

1995 untersuchten die beiden Wissenschaftler Herr Guido Ebner und Herr Heinz Schürch in den Ciba Geigy Laboratorien einen Effekt, der das Verständnis in Sachen Gentechnik revolutionieren würde.